Projekte

Schleswig-Holstein

01 2020
Leuchtturm-Projekt am Schönberger Strand

Fassadenarbeiten & Lackierarbeiten vom Experten aus Kiel – für den Ostsee Ferienpark Holm

Trotz anhaltend steifer Brise meisterte Günter Mecklenburg Malermeister die Fassadenarbeiten und Lackierarbeiten am Eingangsbereich des Ostsee Ferienparks Holm bravourös.
Die Aufgabe:
  • Farbanalyse des Originalanstrichs aus den 70er-Jahren 
  • Aufarbeitung der Metallprofile und Metallsäulen im Eingangsbereich 
  • Schleifen, Entrosten, Grundieren und Lackieren der Metallelemente
  • Putzausbesserung (partielles Spachteln), Fassadenanstrich
Die Leistung:

Sanierung des Eingangsbereichs: Wiederherstellung in Originalfarben

Das Gebäude des Ferienparks Schönberg Holm ist das wohl markanteste Wohn-Objekt im Seebad. Das ehemalige Hotel beherbergt heute private Ferienappartements, die fast alle über einen atemberaubenden Blick auf den acht Kilometer langen Sandstrand verfügen. Dem sollte der 2018 bereits etwas verblasste Eingangsbereich in nichts nachstehen. Die Hausverwaltung Bahr aus Neumünster beschloss eine Sanierung des imposanten Entrees und beauftrage damit die Profis von Günter Mecklenburg Malermeister. Besonders wichtig war dem Bauherrn dabei die Wiederherstellung der Originalfarben. Zu diesem Zweck wurden die bestehenden Farben exakt ausgelesen und originalgetreu nachgemischt. 

Lackierarbeiten: Schleifen, Entrosten, Grundieren, Lackieren

Damit alle Metallelemente in neuer Farbenpracht erstrahlen können, mussten sie zunächst von den alten Trennmaterialien befreit werden. Dafür wurden die Metallstützen und Fensterprofile gründlich angeschliffen, entrostet und anschließend mit Haftgrund vorgestrichen. Um der salzhaltigen und feuchten Luft der Ostsee trotzen zu können, wurden die Metallteile abschließend mit einem Lack der Firma Caparol zweifach beschichtet.

Fassadenarbeiten: Spachteln und mehrfarbiger Fassadenanstrich

Auch die Fassade des Eingangsbereichs sollte wieder den Glanz vergangener Tage verbreiten. Vor dem Anstrich mit den aus der Farbanalyse ermittelten Farben mussten die gelben Fassadenbereiche aber noch teilweise gespachtelt werden. Jetzt sorgt die Kombination aus warmem Vanillegelb und frischem Türkis wieder für eine heitere, maritime Ausstrahlung. Auch die wie Schiffsrümpfe geformten Dachelemente sowie die Vordachkonstruktion werden durch die intensiven Farben aufgewertet. Nur gut, dass die Jungs beim Arbeiten auf der Hubarbeitsbühne nicht abgehoben sind – bei der steifen Brise, die ihnen täglich entgegenblies … (sk/ds)

Ein wirklich spannendes Projekt – besonders das Auslesen und Nachmischen der Originalfarben aus den 1970er-Jahren.

Nils Gräber, Projektleiter Günter Mecklenburg Malermeister

Die Fakten:

  • Bauherr: Hausverwaltung Bahr, Neumünster
  • Farbanalyse der Originalfarben
  • Entrosten von Metallprofilen und Metallbauteilen 
  • Schleifen, Grundieren und Beschichten mit Caparol Lack. 
  • Fassadenputz teilweise gespachtelt
  • Mehrfarbiger Fassadenanstrich 
  • Projektdauer: 8 Wochen
  • Projektleiter: Nils Gräber, Malermeister