Projekte

Schleswig-Holstein

09 2015

Malertraum in der Innenstadt

Mit viel Geduld und professionellem Auge erweckten die Mecklenburg-Profis eine alte Stilfassade wieder zum Leben.

Das Gebäude in der Kirchhofallee ist mit vielen Stuckelementen versehen, die aber, ebenso wie die Fassade, mit einigen Rissen durchzogen waren. Gern übernahm das Team um Adis Skeledjia die Schönheitskur. Zunächst war eine Rissanierung angeraten. Im Anschluss wurde die Fassade von Grund auf neu aufgearbeitet, mit Tiefgrund behandelt und mit einem pigmentierten Grundanstrich versehen. Die Kür war dann der rissüberbrückende Anstrich mit Caparol Permasilan.

Der Vorher-Nachher-Effekt ist bei diesen alten Prachtbauten immer enorm - und so ist es auch nicht verwunderlich, dass derartige Baustellen viel Freude bereiten!

(Jz)