Projekte

Schleswig-Holstein

02 2019

Denkmalschutz durch Malerarbeiten in der Holtenauer Straße

Im Rahmen einer Fassadensanierung in der Kieler Innenstadt bewiesen die Maler von Mecklenburg Spezial einmal mehr, warum sie den Zusatz in ihrem Namen tragen.

Das Baudenkmal in Kiel
Bereits im Jahr 2010 arbeiteten die Maler von Günter Mecklenburg im Inneren des 1907 erbauten Gebäudes in der Holtenauer Straße 194 - dieses Mal nahm sich Mecklenburg Spezial der aufwendig gestalteten Fassade an. Bei so alter Bausubstanz also nicht nur ein Fall für echte Maler Profis, sondern auch für den Denkmalschutz. Nach einem umfassenden Fassadenanstrich feiert das imposante Wohn- und Geschäftshaus nun, acht Jahre später, ein glänzendes Comeback.

Anstrich von 734m² Fassade und 703 Lfm. Gesims
Um den Grundfarbton der historischen Fassade zu ergründen, führte das Team zusammen mit dem Amt für Denkmalschutz bereits 2017 eine professionelle Farbschichtenanalyse durch. Auf Basis dieser Ergebnisse wurden erste Proben gestrichen, die die Wohnungseigentümergemeinschaft allerdings noch nicht vollends zufrieden stellten. Aber kein Problem - so wurden neue Proben erstellt, die dann für die 734m² umfassende Fassade als Vorbild dienten. Nach Reinigung und Grundierung wurde das Haus daraufhin in drei eleganten, weißen Farbtönen gestrichen. Bei der Materialwahl vertrauten die Mecklenburg Spezialisten auf die im Denkmalschutz bewährten Silikatfarben von Caparol.

Mit besonderer Sorgfalt wurden die vielen Schmuckelemente behandelt. Ganze 124 Stück an der Zahl. Diese wurden zusammen mit den 703 laufenden Metern Lisenen und Gesims farblich abgesetzt und versiegelt. Mit dieser schmucken Fassade und dem prägnanten Türmchen ist das fünfgeschossige Eckgebäude nun ein wahrer Hingucker in Kiels beliebtester Einkaufsmeile.

Herausforderungen im Leben eines Malers
Der Rekord-Sommer 2018 stellte die Maler Spezialisten vor eine besondere Herausforderung: Aufgrund der anhaltenden hohen Temperaturen trocknete die Farbe gerne schon mal im Eimer. Daher waren viele hitzebedingte Pausen und Arbeiten in den frühen Morgenstunden notwendig. Außerdem galt es sicherzustellen, dass die Verzierungen auch nach nunmehr hundertzehn Jahren klar und frisch aussehen und die Fassadenfiguren perfekt reprofiliert sind - alles unter der strengen Aufsicht des Denkmalschutzes und der Wohnungseigentümer.

Diese zeigten sich vom finalen Ergebnis aber sehr zufrieden und können nun zusammen mit den im Haus ansässigen Geschäften (eine Schneiderei, sowie ein kleines Kunsthandwerk-Atelier) behaupten, eine der schönsten Fassaden Kiels zu besitzen. Die nächsten hundert Jahre können kommen! (lf)


Die Fakten:

  • Fassadenanstrich: 734m² Fläche
  • Anstrich der Lisene: 703 laufende Meter
  • Farbe: Caparol Silikatfarbe
  • Teamgröße: 3 Maler
  • Projektjahr: 2017/2018
  • Projektdauer Malerarbeiten: 9 Wochen