Projekte

Schleswig-Holstein

01 2020
Wir schaffen Räume für Abschied, Andacht und Arbeit

Malerarbeiten und Bodenbeschichtung in Kiel und Umgebung – Projekt: Flenker Bestattungen

Bei der Umwandlung eines Gewerbehofs in ein Institut für Bestattung und Trauerkultur meisterte das Günter Mecklenburg-Team anspruchsvolle Malerarbeiten und Bodenbeschichtungen.
Die Aufgabe:
  • Spachteln und Streichen von 1500 m2 Wand- und Deckenfläche
  • Bodenbeschichtung im Hygieneraum des Instituts
  • Desinfektionsbeständiger Wandanstrich im Hygieneraum
Die Leistung:

Spachtelarbeiten und Anstrich von 1500 m2 Wand- und Deckenfläche

Der ehemalige Gewerbehof am Klosterkirchhof in Kiel wurde in ein modernes Institut für Bestattung und Trauerkultur umgebaut. Dabei entstanden unterschiedliche Bereiche: Räume für die Verwaltung, eine lichtdurchflutete Trauerhalle und ein ansprechender Gastraum für die Trauergäste. Mit den Malerarbeiten in den neuen Räumlichkeiten beauftragte Flenker Bestattungen Günter Mecklenburg Malermeister aus Kiel. Das Team unter der Leitung von Nils Gräber spachtelte zuerst alle Wände und Decken, tapezierte zur Verstärkung Malervlies und strich dann die Wand- und Deckenflächen.

Desinfektionsbeständiger Anstrich im Hygieneraum

Zudem wurde in dem Institut ein hochmoderner Hygieneraum eingerichtet. Räume, in den Verstorbene zur letzten Ruhe vorbereitet werden, müssen selbstverständlich strengen Hygienebestimmungen genügen. Zum Streichen der Wände wählte man daher eine desinfektionsmittelbeständige Spezialfarbe in Weiß.

Bodenbeschichtung im Hygieneraum mit 2-k-Epoxidharz

Eine besondere Herausforderung stellte die Bodenbeschichtung des 60 m2 großen Hygieneraumes dar. Zur Anwendung kam eine 2-komponentige Epoxidharzverlaufbeschichtung, die sich durch ihre hohe Belastbarkeit, gute Reinigungsfähigkeit und ihr klares Erscheinungsbild auszeichnet. Da die Beschichtung extrem schnell abbindet, musste diese innerhalb von 20 Minuten gegossen werden. Sechs Mann arbeiteten hoch konzentriert, um sicherzustellen, dass die 5 mm starke Schicht optimal aufgetragen wird und der Boden eine perfekte Oberfläche aufweist.

Das Ergebnis überzeugt in mehrfacher Hinsicht. Trauernden bietet das Institut jetzt ein rundum würdiges Ambiente, Angestellte finden ein modernes und funktionales Arbeitsumfeld. (sk/ds)

Wir sind stolz, dass man uns mit den Arbeiten in diesen besonderen Räumlichkeiten betraut hat.

Nils Gräber, Projektleiter Günter Mecklenburg Malermeister

Die Fakten:

  • Bauherr: Flenker Bestattungen, Klosterkirchhof 10-12, 24103 Kiel
  • Leistungen: Spachtelarbeiten, Tapezieren von Malervlies, Anstrich
  • 1500 m2 Wand- und Deckenflächen 
  • Desinfektionsbeständiger Anstrich des Hygieneraums
  • Epoxidverlaufbeschichtung im Hygieneraum
  • Projektdauer: 2018, KW 01-30
  • Projektleiter: Malermeister Nils Gräber
  • Mitarbeiter: Vorarbeiter André Heyn (Spezialist für Bodenbeschichtungen), Finn Peters, Jan Kwidor, Mirko Pascoletti, Tommy Pascoletti