Projekte

Schleswig-Holstein

12 2017

Ein zweites Zuhause in schweren Zeiten

Das Ronald McDonald Haus Hamburg-Eppendorf bietet den Eltern schwer kranker Kinder, die im UKE behandelt werden,  ein „Zuhause auf Zeit“. Die Maler von Mecklenburg Spezial kümmern sich dort seit fünf Jahren um ein schönes Ambiente.

 
Wenn Kinder wegen einer schweren Erkrankung für längere Zeit in die Klinik müssen, ist das eine Belastung für die ganze Familie. Eltern tun alles, um ihren Kindern diese schwere Zeit zu erleichtern. Die beste Medizin für die Kleinen ist sicherlich die Nähe der eigenen Familie. Um das möglich zu machen, bietet die McDonald’s Kinderhilfe in bundesweit 22 Ronald McDonald Häusern betroffenen Familien ein Zuhause auf Zeit. Eines dieser Häuser befindet sich in der Hamburger Robert-Koch-Straße in direkter Nähe zum Universitätsklinikum Eppendorf (UKE).

Damit sich die Bewohner so wohl wie nur möglich fühlen, schafft man dort immer wieder ein schönes Ambiente. Seit fünf Jahren ist Malermeister Sönke Hansen mit seinem Team von Firma Mecklenburg Spezial dabei behilflich. Sie kümmern sich um frische Farben und gepflegte Böden im ganzen Haus. Zuletzt erhielt die geräumige Küche einen  strahlend weißen Anstrich und die Kollegen von Jauer Bodenleger sorgten für neue Bodenbeläge im Spiel- und Aufenthaltsraum. Verarbeitet wurden Kugelgarn Resista COLORpunkt in Blau und Design Planken in Holzoptik. Für ein schönes zweites Zuhause in schweren Zeiten.


(ms)