News

Februar 2020

IKK Nord-Videos: Knie-Gymnastik mit Timm Sörensen

Timm Sörensen, Athletiktrainer von Holstein Kiel, zeigt wie man seine Knie gezielt in Form bringt …

Kniebeschwerden vorbeugen und beseitigen

Acht bis neun Stunden auf der Baustelle, kniende Tätigkeiten, langes Stehen auf der Anlegeleiter  – da stellen sich bei vielen Handwerkern Knieprobleme ein. Beschwerden muss man aber nicht einfach hinnehmen, und schon gar nicht auf Dauer. Mit systematischer Stärkung der Muskulatur und gezielter Entlastung kann man Schmerzen vorbeugen und beseitigen. Aber wie genau geht das? 

3 Knie-Gymnastik-Videos mit Timm Sörensen von Holstein Kiel

Anke Fuchs, Sportpädagogin bei der Innungskrankenkasse Nord (IKK Nord), und schon lange Zeit in Sachen Gesundheit aktiv, bat Timm Sörensen, Athletiktrainer von Holstein Kiel, um professionelle Unterstützung. Der kennt sich bestens aus, denn auch im Fußball sind Kniebeschwerden omnipräsent. Das Ergebnis der Zusammenarbeit sind drei Gymnastik-Videos, in denen Timm Sörensen zeigt, wie man seine Knie perfekt in Form bringt.

Balance, Muskelaufbau und Entlastung trainieren

Teil 1 präsentiert Übungen, die man am besten  im Fitness-Studio durchführt, Teil 2 zeigt Übungen, die man auch zuhause absolvieren kann, und Teil 3 führt vor, wie man seine Knie auf einfache Weise am Arbeitsplatz mobilisiert. Alle drei Videos zusammen ergeben ein komplettes Trainingsprogramm für gezielten Muskelaufbau, richtiges Be- und Entlasten, aber auch um Balance halten zu lernen.

Anschauen, Mitmachen, Fitbleiben

Ob „Einbeinstand“ „Treppensteigen“ oder „Bridge“ – eines sollte man beim Mitmachen unbedingt beherzigen: Nur regelmäßiges Training führt zu dauerhaftem Erfolg! Vorgeführt werden die Übungen übrigens von Philipp Reinhold, dem sportbegeisterten Prokuristen des Kieler HPM-Betriebs Günter Mecklenburg Malermeister. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Anschauen, Mitmachen und Fitbleiben. (ds)